Stoßwellen machen die Knochen stark

Nicht nur die Differenzierung von Stromazellen des Knochenmarks zu Knochen-Progenitorzellen, sondern auch die Expression von diversen Wachstumsfaktoren kann durch extrakorporale Stoßwellentherapie verstärkt werden. Lässt sich dieser Effekt in der Osteoporosetherapie nutzen? weiter im Orthopädie&Rheuma- Newsletter vom 16.9.2009...