Dr. Dahmen

Dr. med. Georg P. Dahmen
Dr. med. Georg P. Dahmen studierte Medizin in Brüssel, Heidelberg und Hamburg. Als Assistenzarzt für Chirurgie sammelte er umfassende Erfahrungen an der Ostseeklinik Damp und im Allgemeinen Krankenhaus Wandsbek in Hamburg.
 
An der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf wurde er zum Facharzt für Orthopädie ausgebildet. Nach der Facharztprüfung ließ er sich 1997 im Ärztehaus in der Tangstedter Landstraße in Hamburg-Langenhorn nieder, wo er in der Praxisgemeinschaft mit Dr. med. Oliver P. Mallien praktiziert.
 
Während seiner Ausbildung beschäftigte sich Dr. Dahmen besonders mit operativer Gelenktherapie, Kinderorthopädie und Rheumatherapie. Im Laufe der Praxiserfahrung hat er sein Spektrum um wichtige Bereiche erweitert wie z. B. Akupunktur, Schmerztherapie inklusive interventioneller Therapie mit CT-Kontrolle, Osteoporose-Behandlung, technischer Orthopädie und Sporttherapie. Den aktuellen Diagnostik- und Therapieumfang finden Sie im Leistungsspektrum.
 
Ein besonderes Anliegen ist Dr. Dahmen die Behandlung und Weiterentwicklung der Extrakorporalen Stoßwellen-Therapie, deren Mitbegründer er ist und an deren Entwicklung er seit 1991 arbeitet. In zahlreichen Vorträgen und Publikationen informiert er seit vielen Jahren die Fachwelt und Patienten über dieses Thema. 
   
Patente für Extrakorporale Stoßwellentherapie zur Schmerzbehandlung
Dahmen, G.P. et al.: "Extracorporale Stoßwellentherapie (ESWT) im knochennahen Weichteilbereich an der Schulter" in "extracta orthopaedica", Jg. 15, H. 11, S. 25-27, 1992, Selecta Verlagsgesellschaft mbH, Wiesbaden